NEU HIER?
NEU HIER?

Wenn es dir so geht, wie den meisten Künstlern da draußen,

dann glaubst du, dass Erfolg am Kunstmarkt reine Glückssache ist.

Denkst du auch,

…dass Qualität in der Kunstwelt nicht mehr geschätzt wird?
…dass die Menschen kein Interesse an Kunst haben?
... dass es ohne eine Galerie im Rücken kaum möglich ist?
…dass es einfach unglaublich schwierig ist, Kunden zu finden?

Ja? Du hast absolut Recht. Der Meinung war ich auch.

Bis ich nach vielen Jahren auf einen anderen Weg gestoßen bin, der mein Leben (wirklich) verändern sollte. 

Es war so erschreckend simpel, dass ich es zunächst nicht glauben konnte.

Die Kunst ist nicht das Problem. Der Kontext, in dem sie präsentiert wird allerdings schon.

Deswegen kaufen so wenige Menschen Kunst. Sie verstehen einfach nicht, warum diese Kunst für sie interessant sein soll.

Sie haben einfach zu wenige Informationen darüber, worum es geht.

Sie haben keine Möglichkeit einen emotionalen Bezug zu dir und deiner Kunst aufzubauen.

Die Kunst muss deshalb so beschrieben werden, damit der Betrachter versteht, warum diese Kunst für ihn relevant sein könnte.

Du überspringst schließlich auch Werbung, die du nicht verstehst, oder?

Du kaufst auch keine Sachen, die nicht wirklich relevant für dich sind, oder?

Wie steht's mit Dingen, die über 1000€ kosten? Würdest du da mehr Informationen haben wollen?

Wir kaufen nur Dinge, die wir verstehen und relevant für uns sind.

Wieso sollte das bei Kunst anders sein?

BINGO!

Es ist so simpel. Es ist gesunder Menschenverstand, oder?

Ich mach' dir keinen Vorwurf, im Gegenteil.

Dir wurde jahrelang verschwiegen, dass es ehrliche Methoden gibt, mit denen du deine Kunst ansprechend erklären und verkaufen kannst. Ohne verwirrende Fachsprache zu nutzen.

Methoden, die in allen Branchen unserer Gesellschaft funktionieren. Nur in der Kunstbranche soll der Produzent (Du) bloß nichts davon erfahren ;)

Warum denkst du, sind sonst die Beschreibungen von Kunstwerken auf Messen und in Galerien so unglaublich kurz?

Damit primär der Wiederverkauf und die Marke des Zwischenhändlers davon profitieren.

Sonst benötigt der Künstler bald keinen Zwischenhandel mehr.

Sobald die Menschen Picasso kennenlernten und seine Kunst verstanden, brauchte er seinen renommierten Kunsthändler Paul Rosenberg nicht mehr. Auch Daniel-Henry Kahnweiler hatte dem guten Pablo nichts mehr zu bieten.

Erstaunlich, oder?

Ich fühlte mich wie NEO in der Matrix.

Placeholder Image

„Fällt nur mir das auf? Träume ich? Warum tut da niemand etwas dagegen?“

Ich folgte dem weißen Kaninchen weiter in die tiefsten Tiefen seines Baus und entdeckte, dass Künstlern bewusst von der Selbstvermarktung abgeraten wird.

Aus Gründen, die du dir bestimmt selbst denken kannst.

Was wäre die Alternative?

Stell dir vor, was passieren würde, wenn du auf deinen Traumkunden triffst und er dich und deine Kunst plötzlich versteht.

Stell dir vor, du verkaufst deine Kunst an diesen Traumkunden, der wirklich ehrlich von deiner Kunst begeistert ist.

Stell dir vor, wie begeistert dein Traumkunde dann seinen Liebsten von dir und deiner Kunst erzählt.

Er empfiehlt dich weiter und du verkaufst an Gleichgesinnte. Menschen, die wirklich ehrlich an deiner Kunst interessiert sind.

  • Ohne jemals 50-75% Provision abgeben zu müssen.
  • Ohne dich für jemanden verbiegen zu müssen.
  • Ohne eine Rolle spielen zu müssen, die nicht du bist.

Du hast endlich die Freiheit das zu tun, was dir am Meisten Freude bereitet.

Ich weiß, ich weiß… du denkst dir jetzt bestimmt „schön und gut, aber für mich hört sich das nach 'ner Menge Träumerei an!“

Du hast recht, es ist zu gut um wahr zu sein!

Placeholder Image

Was passiert, wenn wir weiterhin dem alten System glauben schenken, unter dem so viele Künstler leiden?

  • Wir unterstützen einen Markt, dem es primär um den Wiederverkauf und nicht um das Herzblut hinter deiner Kunst geht.
  • Wir verpassen es Menschen mit unserer Kunst zu berühren, obwohl nur die richtigen Worte dazu gefehlt hätten.
  • Ständiges Anbiedern bei Galerien, ermüdende Ausstellungsmarathons, teure Messen und nagende Selbstzweifel halten weiterhin Künstler davon ab, ihrer Berufung zu folgen.

Sei mal ehrlich: Eigentlich wusstest du doch schon immer, dass irgendwas mit diesem Kunstmarkt nicht stimmt, oder?

Dir blieb einfach nichts anderes übrig, als nach bestem Wissen und Gewissen weiter zu machen. 

Wie sollte dich da irgendeine Schuld treffen?

Dich trifft erst eine Schuld, wenn du trotz dieser Erkenntnisse weiterhin in die selbe Falle trittst. Immer und immer wieder, voller Verwunderung.

Was musst du tun, um dieser tragischen Komödie zu entkommen?

Du musst eine Entscheidung treffen:

Entweder...

gehst du zurück in dein normales Leben, hoffst darauf entdeckt zu werden und glaubst weiterhin an das, woran alle anderen Künstler glauben

oder...

du traust dich deinen Erfolg selbst in die Hand zu nehmen und ich begleite dich in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus. 

Denn ich möchte dir die Gelegenheit geben, deinen Erfolg selbst in die Hand zu nehmen.

Die Ikonenschmiede verfolgt eine klare Mission (siehe unten) und du kannst ein Teil davon werden.

DIE IKONEN COMMUNITY

Jetzt kostenlos anmelden!

Werde endlich unabhängig als bildende/r Künstler/in.

  • Exklusiver Zugang zur Ikonen Community Facebook Gruppe.
  • Newsletter mit Tipps & Strategien zum Verkauf deiner Kunst.
  • Aufbereitung von Fachbüchern für bildende Künstler.
  • Neue Episoden des Kunst Verkaufen Podcasts.

+ Specials, Verlosungen, Q&A Livestreams, Aktionen und natürlich ein Blick hinter die Kulissen der Ikonenschmiede.

DIE MISSION DER IKONENSCHMIEDE


Noch nie in der Geschichte der Menschheit wurde so viel getan, um so wenig zu sagen, wie im gegenwärtigen Kunstmarkt
.

Abgelenkt vom Glanz und Wiederverkauf hochpreisiger Kunstwerke, verlieren wir die eigentliche Bedeutung der Kunst aus den Augen.

Es sind die persönlichen Geschichten über Herausforderungen, Emotionen und Abenteuer, die unsere Herzen erreichen und uns begeistern.

Die Ideale, Hoffnungen und Werte, die unser Leben so menschlich und spannend machen.

Kunst hat die Aufgabe, die Menschen an ihre persönlichen Ideale zu erinnern, die sie leben könnten und sollten.

Damit die Kunst wieder diese Aufgabe erfüllen kann, ist es notwendig Kunst für alle Menschen verständlich und zugänglich zu machen.

Unsere Mission ist es bildenden Künstlern dabei zu helfen, mit ihrer Kunst Menschen mit ehrlichem Interesse und dem notwendigen Budget zu erreichen.

Wir zeigen bildenden Künstlern wie sie ihre Intention formulieren, eine unverwechselbare Handschrift entwickeln, Käufer mit ehrlichem Interesse erreichen und schließlich für ihre Kunstwerke angemessen entlohnt werden.

Dabei setzen wir auf ehrliche und klare Kommunikation, damit deine Kunst für deinen Traumkunden verständlich und ansprechend ist.

Denn wir träumen von einer Welt, in der bedeutungsvolle und hochwertige Kunst den Weg in das Leben aller Menschen findet.

DIE IKONEN COMMUNITY

Jetzt kostenlos anmelden!

Werde endlich unabhängig als bildende/r Künstler/in.

  • Exklusiver Zugang zur Ikonen Community Facebook Gruppe.
  • Newsletter mit Tipps & Strategien zum Verkauf deiner Kunst.
  • Aufbereitung von Fachbüchern für bildende Künstler.
  • Neue Episoden des Kunst Verkaufen Podcasts.

+ Specials, Verlosungen, Q&A Livestreams, Aktionen und natürlich ein Blick hinter die Kulissen der Ikonenschmiede.