Gratis Crashkurs ➪

Kunstmarketing Q&A - 25.07.2020

kunstmarketing q&a Jul 27, 2020
Im Kunstmarketing Q&A vom 25.07.2020 beantworte ich Fragen rund um das Thema Kunst Vermarktung und Verkauf. 
In diesem Kunstmarketing Q&A wurden folgende Fragen gestellt:
 
4:50 HALLO Nico, ich schreib schon mal eine Frage hier rein. In einer kleinen Stadt in der Schweiz findet jährlich eine Kunstausstellung mit 10 vorwiegend älteren und in ganz unterschiedlich arbeitenden Stilen statt. Werbung dafür sind wir jetzt am rausklügeln. welche sind nur für Internentwerbung und finden Flyer Plakate etc seien aus.Was sagst Du?
 
5:36 Ich bin gerade dabei ein Video vom entstehen meines Kunstwerks zu machen, aber es macht mir überhaupt keinen Spaß. Frage: Wie wichtig sind diese "Extras" Wie Blogeinträge und How-To Videos ?
 
5:55 Ich mache aufgrund großer Nachfrage fast nur Auftrags Arbeiten. Jagdhunde Portraits. Wie schaffe ich den Sprung in die Mischung: Aufträge und eigene Arbeiten. Ich vermute ich bin zu billig, habe aber in zwei Jahren auch schon zweimal die Preise erhöht. PS: den Beitritt in die Akademie habe ich fest geplant.
 
12:47 Ich habe ja erst vor kurzem angefangen zu malen, und habe einen aufwand von min. 40 stunden pro Gemälde, aufwandskosten von etwa 100-200 Euro, wie hoch kann ich den Preis ansetzen, bisher hatte ich mehrere anfragen, doch meist nicht von Menschen die Kunst kaufen für einen 4 stelligen Bereich, für alle war der preis bisher zu hoch.
 
20:18 Hallo Niko!
Du sprichst in deinem Podcast öfter mal davon, einen Bilderkatalog zu erstellen, in dem man Geschichten zu den Bildern und ihrem Kontext erzählt… Kannst du ein bisschen mehr darüber sagen, wie man sowas am besten aufbereitet? Worauf sollte man am meisten Wert legen?
 
21:55 Okay nochmal anders: Wenn man davon ausgeht, dass das Kunstwerk das Wichtigste an der Kunst ist. Das ganze drumherum ist für mich wirklich anstrengend und ich habe nicht wirklich Bock darauf. Kann ich also ohne "Extras" wie eben Blog-Einträge und Email-newsletter, Diese Videos vom Erschaffen des Kunstwerks erfolgreich sein? (Bis jetzt lässt der Erfolg noch auf sich warten)
 
30:05 Frage - Hallo Niko! Zum Stichwort Traumkunde: Ehrlich gesagt, ich hätte nie gedacht dass dieses Thema so wichtig ist. Traumkunde ... hmmm .... keine Ahnung wer das sein könnte. Meine Kunst ist sehr einfach, ich würde sie der DekorationsArt einordnen. Da Traumkunden finden???? Ja es gibt bestimmt aber nach welchen Gesichtspunkten könnte ich meine Traumkundengruppe auswählen? Das wäre meine nächste Frage, könntest du da helfen? Danke im voraus! Viele Grüße!
 
33:52 MEGA GROßES DANKESCHÖN! Das hat mir echt stark geholfen. Ich werde das, was du gesagt hast anwenden. Der Wert liegt im Auge des Betrachters, durch Emotionen und Story Telling und das in der Verbindung mit meiner Positionierung bringt den Verkauf. Du hast mich auch in meinem Preis bestärkt und den Stundenpreis, werde ich ebenso anwenden. Ich werde mir in Zukunft von jedem Verkauften Bild einen Prozentsatz zurücklegen, um mir die Akademie zu leisten. Mega großes Dankeschön nochmal !
 
40:14 Du hast mal gesagt bei einer Größe von 1 m mal 1 m nicht unter 600 €. Wie würdest du das auf die Fotografie anwenden? Kann man das überhaupt? du machst einen großartigen Podcast. Vielen Dank für deinen tollen Input. Ralf Scherer
 
52:52 Malst du selber auch ?
 
53:34 Ein Werk schaffen und dazu eine Geschichte ausdenken ? Deine Meinung hierzu?
 
54:17 Wäre es ratsam anfragen für Auftragsmalerei auch mal ablehnen um die Zeit zu haben, eigene Gemälde zu erstellen?
 
53:00 Noch mal Fotografie. Analog oder digital ist nur der Weg dahin. Es kommt drauf an was du zu sagen hast mit dem Foto. Es kommt auf das Foto an. Leider muss ich mir öfter anhören: analog, das ehrlichere Bild. Das finde ich absolut nicht. Und natürlich nervt das total. Danke für deine Zeit hier und deine Antworten.
 

Du findest den Kunst verkaufen Podcast natürlich auch auf Youtube, iTunes,  Spotify und Google Podcasts.

Schritt-für-Schritt mit Struktur

Erfahre wie du endlich erfolgreich deine Kunst verkaufst

IKONENSCHMIEDE AKADEMIE KENNENLERNEN